zur Startseite

Der Verein Lüneburger Stadtarchäologie e.V.

Die archäo­logische Denkmal­pflege der Hanse­stadt Lüneburg wird seit 1991 von der Stadt­archäo­logie als städtische Insti­tution wahr­genommen. Mit dem Ziel, die Arbeit dieser Institution zu unter­stützen, gründete sich 1996 der Verein Lüneburger Stadt­archäo­logie als gemein­nützig anerkannter Zusammen­schluss von Bürgern und Freunden der Hansestadt Lüneburg.

Lüneburger Stadtarchäologie e.V. ist ein Bindeglied zwischen der Stadtarchäologie und denen, die an der Geschichte der Hansestadt Lüneburg interessiert sind.

Ausgrabung St. Lamberti 1998
Ausgrabung St. Lamberti: Besucherführung am „Tag des offenen Denkmals” 1998

Lüneburger Stadtarchäologie e.V. fördert:

alte Spardose mit neuer MünzeDie Auswertung der Ausgrabungen kostet Zeit und Geld. Die Ergebnisse sollen für die Lüneburger und die Wissenschaft veröffentlicht werden. Sowohl tätige als auch finanzielle Unterstützung unserer Vereinsarbeit durch neue Mitglieder und Spenden ist jederzeit willkommen. Bitte einfach Kontakt mit Prof. Dr. Edgar Ring (1. Vorsitzender) aufnehmen: Tel. 04131 72065-50,  E-Mail: e.ring {at} museumlueneburg.de

Lüneburger Stadtarchäologie e.V.
Spendenkonto: IBAN DE60240603007100048800
Volksbank Lüneburger Heide, BIC GENODEF1NBU

Weitere Informationen und Beitrittserklärung:  Flyer der Lüneburger Stadtarchäologie e.V.  (1,9 MB)